September 8

Countdown: noch 4 Tage bis zum Einwassern

Ich bin recht nervös, Thomas wirkt da viel gelassener. Seit der Einwasserungstermin vor einem Monat  auf den 12. September festgelegt wurde,  regnet es wieder täglich. Nicht immer, aber auch nur fünf Minuten versauen einen Anstrich. Der rote Streifen ist bereits das dritte mal versaut. Zu tiefe Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit und eben die paar Spritzer Regen machen es möglich, dass die Farbe uralt aussieht. Da könnte der Eindruck entstehen, wir seien zu doof um den Wetterbericht zu studieren. 

Am 1. Oktober läuft unser Visum aus. Dann sind wir neun Monate in Neuseeland.  Die ersten drei Monate mit einem Touristen Visum. Danach haben wir ein Boat repair Visum beantragt. So und nun sind wir etwas ratlos wohin die Reise gehen soll. Im Südpazifik beginnt im Dezember bereits wieder die Zyklonsaison.

Da habe ich eben so einen doofen Paragraphen entdeckt: Reisende dürfen maximal 9 Monate während 18 Monaten in Neuseeland bleiben. 

So wenn wir die 1000 Seemeilen nach Fiji segeln, wäre danach eine weitere  Einreise in Neuseeland erst wieder nach neun Monaten möglich. Vor einer erneuten Einreise muss das Land so lange verlassen werden, wie die Aufenthaltszeit war. So ein Mist. Mein Sohn Sascha wollte uns besuchen! Ich freue mich schon so extrem auf ihn!!! Die Zyklonsaison im Südpazifik zu verbringen ist für uns keine Option. Schon gar nicht mit dem frisch renovieren Boot! 

Mal schauen was die Immigration dazu meint……..

 


Copyright © 2014. All rights reserved.

Posted 08.09.2018 by robusta in category Neuseeland

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*