September 25

Navigation in Fiji

In Fiji ist wieder alles anders als bis anhin! Fiji ist ein Archipel im Südpazifik mit 322 Inseln auf einer Gesamtfläche von rund 18`000 Quadratkilometer. Navigatorisch ist Fiji eine echte Herausforderung. Durchwegs genaue Seekarten scheint es nicht zu geben! Einige Regionen sind nur sehr grob oder gar nicht kartographiert! Vor allem zwischen der Hauptinsel Viti Levu und der Yasawa Group wagen wir es nicht nachts oder in der Dämmerung zu segeln. Die Sonne muss hoch am Himmel stehen oder die Einstrahlung soll von hinten erfolgen. Polarisierende Brillen helfen echt gut die Untiefen zu erkennen. Wo das Wasser hellblau wird ist Vorsicht geboten und kommt dann noch braun dazu, dann ist da ein Riff! Manchmal sind auch brechende Wellen zu erkennen. Also dann wird es höchste Zeit um voll auf die Bremse zu treten!
Undenkbar hier mit dem Sextant rumfuchteln zu müssen.
Was sich  als Navigationshilfen bewährt hat, ist das Navionics in Kombination der OPEN CPN Seekarten mit einem Overlay von Google Maps. Doch auch hier wo im Google Maps der Himmel nicht wolkenlos ist und die Sonne somit einen Schatten auf die Erdoberfläche wirft, wird die Robusta sorgfältig um diese Flecken herum navigiert. Denn was sich unter einer Wolke verbirgt, ist schlicht nicht zu erkennen! Achte darauf, dass du wirklich ganz gezoomt hast!!!  Du wist staunen was da plötzlich noch alles aus dem Meer auftaucht!
Eine weitere wichtige Navigationshilfe sind nun einmal auch die Augen:
„Lappi tue d’Augä uf“!
“Narr, mach die Augen auf“ ein Spruch der 1935 ans Schaffhauser Schwabentor eingraviert wurde, ist hier in Fiji absolut wichtig.

Unsere Freunde die wir wieder treffen wollten, haben mit ihrer Yacht das Ruder an einem Korallenkopf beschädigt. Zum Glück ist das ganze in der Nähe der Vuda Marina geschehen. Pech war allerdings, dass es genau nach einem zweiwöchigen Aufenthalt in der Werft geschah!


Copyright © 2014. All rights reserved.

Posted 25.09.2017 by robusta in category Fidschi

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*