March 18

Robusta Crew

Anja

anja

Anja ist begeisterte Windsurferin und kam durch mich zum Segeln. Surfen und Segeln sind ja fast wie Zwillinge, nur dass beim Surfen alles bisschen schneller geht und es ein bisschen feuchter ist. Beruflich arbeitete sie beinahe zwanzig Jahre lang in einem stadtbekannten Jugendhaus, war dort im Team und begleitete die Jugendlichen bei deren Aktivitäten, hat sie bei Problemen beraten und führte viele zu einer tolleren Persönlichkeit. Sozialkompetenz ist eine ihrer Stärken. Auf dem Schiff widmet sie sich vor allem der Navigation, der Verproviantierung und der Verköstigung. Ebenfalls wird sie sich dem Funk – Kommunikation an Bord – widmen. Grundsätzlich müssen beide alles können 😉

Email: anja <at> sy-robusta.ch

 

 

 

 

Thomas

Thomas

Vor zehn Jahren packte mich der Segelvirus, nachdem ich von Motorräder und Automobilen die Nase voll hatte. Fahren war schon immer meine Leidenschaft, seit ich aber mit dem Segelboot unterwegs bin, konnte ich auf eigene Landfahrzeuge verzichten. Auf dem Zürichsee fuhr ich insgesamt drei Schiffe, begonnen hatte ich mit einer FFA20, ein kleines 6m Kajütboot. Danach stieg ich in ein altes H-Boot um, wollte zuerst regattieren, doch mit diesem Boot konnte man keinen Blumentopf gewinnen. Der Rumpf war vollgesogen mit Wasser durch Osmose, am Ende roch es nach aufgelöstem Polyester – wie Katzenpisse… Das dritte Boot war dann eine schöne alte Albin Vega, mit dieser hatte ich dann viel Spass auf dem See. Vor allem die Stürme, die leider auf dem Binnensee nicht oft vorkommen, wurden ausgenutzt. Beruflich verbrachte ich die gesamte Zeit auf einer Grossbank, als Informatiker. Dies vor allem mit den Grossrechnern der IBM.

Email: thomas <at> sy-robusta.ch

7 thoughts on “Robusta Crew

  1. Paul Till Eisenbach

    Salü zsamme,
    Neid Neid Neid …. und von ganzem Herzen “Mast- und Schotbruch”.
    Euer Boot ein Langkieler’ – Spitze fürs Fahrtensegeln und grausam bei leichter Brise und Wendemanövern oder MüB. Aber alles handelbar.
    Bin schon auf euren Blog gespannt.
    Und slltet ihr in Indonesischen Gewässern auftauchen lasst es mich rechtzeitig wissen.

    Dann immer die Handbreit Wasser unterm Kiel und den richtigen Wind.
    Liebe Grüsse Till

    Reply
  2. Suzi Dreier

    Lieber Thomas, alles Liebe und Gute zum Geburri! Wir wünschen Euch eine gute Reise und denken ganz fest an Euch! Haben Euch lieb!

    Suzi und Stee

    Reply
    1. robusta (Post author)

      Hallo Christian !
      Oh danke ! kommt gleich meer ! 🙂
      Haben es super gut und die Robusta macht sich blendend… Ist ein tolles Schiff.
      Liebe Grüsse
      Thomas und Anja.

      Reply
  3. Matthias

    Hallo Ihr beiden,

    Danke für die schönen Berichte.
    Super, dass es Euch so toll geht. Freue mich sehr für Euch.
    Warte auf das erste Bild vom Fisch im Fisch 🙂

    Fair Wind And Clear Sky
    Matthias

    Reply
  4. Dixie

    Ahoy there!
    So, the big journey starts, home is now where the anchor drops!
    Great to read your news, it’s inspiring stuff.
    Looking at sailing quotes i found this one:
    “There’s no such thing as bad weather, only bad clothes.”
    An Old Norwegian saying, seemed appropriate for this leg of the trip. Please be careful in Scotland the men wear nothing under their skirts, and they drink too much!
    Take care, Cheers Dixie

    Reply

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*